Nominierungen für den Virenschleuderpreis 2014 gesucht!

Liebe neobookler,

Marketing – und das wisst ihr ja aus eigener Erfahrung – ist ein ganz zentraler Punkt, wenn es darum geht, das eigene Buch an den Mann und die Frau zu bringen. Die Königsdisziplin ist dabei „virales Marketing“, also Content zu kreieren, der ansteckend wirkt und sich „wie von selbst“ ausbreitet. Seit 2011 gibt es den Virenschleuderpreis, der jährlich auf der Frankfurter Buchmesse verliehen wird und genau solche Marketingmaßnahmen honoriert. Dabei werden Gewinner in den folgenden drei Kategorien gekürt:

  1. Ansteckendste Maßnahme/Strategie
  2. Ansteckendste Idee
  3. Ansteckendste Persönlichkeit

Hauptziel ist es, den gemeinsamen Erfahrungsaustausch zu fördern: was funktioniert, was hat nicht so gut geklappt, was könnte andere inspirieren? Also: schlagt vor, was das Zeug hält! Eure eigenen Maßnahmen, Marketing von befreundeten Autoren oder Ideen, die euch inspiriert haben. Mitmachen könnt ihr hier noch bis zum 30. 9., ab dem 1.10. wird eine Shortlist mit je 10 Nominierungen erstellt. Die finale Preisverleihung erfolgt dann am 10. Oktober ab 18 Uhr auf der Frankfurter Buchmesse.

Wir drücken euch schon jetzt allen die Daumen!

Herzliche Grüße,

euer Team neobooks

Ingrid Süßmann – Author Relations Managerin bei neobooks

Was mache ich als Author Relations Managerin?

Bei neobooks bin ich für alle Belange rund um die Autorenbetreuung zuständig. Das heißt ich bin Ansprechpartnerin bei Fragen rund um Upload, Marketing, Vertrieb, und, und, und. Gleichzeitig bin ich die Schnittstelle für Rückmeldungen aus dem Handel: liegen Fehler beim Werk vor, dann gehe ich gemeinsam mit den Autoren auf Problemsuche und helfe bei der Behebung. Wer also Fragen hat: per Mail oder Telefon bin ich immer zu erreichen!
Außerdem betreue ich den Bereich Vertriebsmarketing, d. h. ich kümmere mich um unsere Marketingkooperationen mit Apple, Lovelybooks, xtme und anderen attraktiven Partnern. Hier schlagen wir regelmäßig vielversprechende Titel und Autoren vor, um Ihnen mehr Visibility zu verschaffen. Denn der Erfolg unserer Autoren und ihrer Werke ist ja auch unser Erfolg!

Was bedeutet neobooks für mich?

Neobooks ist für mich eine tolle Sache: Wo sonst kann man als Autor sein Werk vertreiben, bekommt professionelle Unterstützung und hat gleichzeitig die Möglichkeit, von Droemer Knaur und Rowohlt entdeckt zu werden? Ich finde nicht nur die Idee, sondern auch das Team hinter neobooks klasse und arbeite sehr gerne hier.

Was ist mein derzeitiger Liebling auf meinem Reader?

Gerade lese ich „Halb drei bei den Elefanten“ von Kyra Groh, eine wunderschöne Liebesgeschichte. Die gehörte unbedingt auf den Reader, da mir der Vorgänger „Pinguine lieben nur einmal“ schon so gut gefallen hat.

Klassiker oder neuester Bestseller? Welcher Lesetyp bin ich?

Hm, das kann ich gar nicht so sagen. Eigentlich lese ich kreuz und quer durch alle Genre und hab meine Lieblinge in jedem Bereich. Das hängt ganz von der momentanen Leseumgebung und -stimmung ab.

Lesen – wann und wo?

So oft wie möglich – und eigentlich überall. Auf dem Sofa, im Park, in der Bahn: da bin ich absolut pflegeleicht. Lesen geht immer!

Was mache ich außer Lesen in meiner Freizeit?

Als „zuagroaster Saupreiß“ erkunde ich das wunderschöne München und die Münchner Hausberge gerne per Radl bzw. beim Wandern. Außerdem bin ich begeisterte Schrebergärtnerin, Hobby-Imkerin und leidenschaftliche Schneebesen-Schwingerin.

Lieblingsort in München?

Ganz klar die Isar! Egal ob am Flaucher, am Deutschen Museum, oder bei den Flößern im Münchner Süden – die Isar ist einfach wunderschön.

 

Ingrid Süßmann Team Neobooks

Ingrid Süßmann Team Neobooks

Neobooks auf der Frankfurter Buchmesse

Liebe Autoren!
Wir freuen uns sehr auf die Frankfurter Buchmesse. Hier unsere Veranstaltungen.
Besonders toll ist am Samstag unser großes Event mit feelings zusammen! Wir würden uns freuen, wenn Ihr bei uns vorbeischaut.

Donnerstag, 09.10.2014; 15.00-16.00 Uhr
Freitag, 10.10.2014; 11.00-12.00 Uhr
Samstag, 11.10.2014, 11.00-12.00 Uhr
Sonntag, 12.10.2014, 11.00-12.00 Uhr

Selfpublishing leicht gemacht!
Erfahren Sie bei neobooks, dem Selfpublishing-Portal, alles über das Publizieren und Vermarkten von ebooks. Die wichtigsten Branchenstandards und Empfehlungen für jeden Autor, von ISBN bis Titelschutz, mit Juliane Reichwein. Lernen Sie neobooks live kennen und nutzen.
neobooks- Stand, Halle 3.1 F89

Freitag, 10.10.2014; 14.00-15.00 Uhr
Samstag, 11.10.2014, 14.00-15.00 Uhr
Metadaten für Selfpublisher – gefunden werden im Netz.
Metadaten, Visibility, Discoverability – Schlagworte, die jeden Autor heute begleiten. Brigitte Brylla vom Selfpublishing-Portal neobooks verrät Ihnen die Tricks, wie Ihr ebook in Suchmaschinen und Webshops sichtbar wird und was Sie als Autor beachten können. Wir freuen uns auf Ihr Kommen und ihre Fragen!
neobooks- Stand, Halle 3.1 F89

Samstag, 11.10.2014, 15.00-15.30 Uhr
Mit neobooks Selfpublishing in den Verlag.
Susanna Ernst, Ivonne Keller und Michaela Grünig erzählen. Sie haben sich getraut, ihre Texte einem Publikum vorgestellt und begeisterte Leser gefunden. Heute berichten Susanna Ernst, Ivonne Keller und Michaela Grünig von ihrem Weg und ihren Erfahrungen vom Self Publishing bei neobooks zum Taschenbuchvertrag bei Droemer Knaur. Lernen Sie die Autoren persönlich kennen und stellen Sie Ihre Fragen. Mit anschließendem meet&greet.
Self-Publishing Area in Halle 3.1

Samstag, 11.10.2014, 15.00-17.00 Uhr
Love is in the air – neobooks und feelings meet&greet
Hier geht es nur um eins: Die LIEBE. Ob es nun die zu romantischen eBooks ist oder die zum Selfpublishing: Unsere Selfpublishing und feelings Autoren und wir laden zu Sekt und Erdbeeren, Kennenlernen, Erfahrungsaustausch und Signierstunde ein. Romantisches Covershooting mit sexy Piraten inklusive!
neobooks/Verlagsgruppe Droemer Knaur, Halle 3.1 F89

Bild

Sonntag, 12.10.2014, 14.45-.15.15 Uhr
neobooks Autorin Tabea S. Mainberg berichtet
Die erfolgreiche Indie-Autorin Tabea S. Mainberg plaudert im Interview mit Brigitte Brylla von neobooks, aus dem Nähkästchen und verrät ihre Marketing-Tricks. Lernen Sie die Autorin kennen und stellen Sie Fragen rund ums Self publishing. Im Anschluss liest sie aus ihrem Buch Verlogene Wahrheit am neobooks Stand 3.1, F89.
Self-Publishing Area in Halle 3.1

Sonntag, 12.10.2014, 15.30-16.00 Uhr
Tabea S. Mainberg liest am neobooks Stand
Nach ihrem Interview auf der SP Area liest Tabea S. Mainberg bei neobooks, dem Droemer Knaur Selfpublishing-Portal, aus ihrem neuesten Buch “VERLOGENE WAHRHEIT” und beantwortet Fragen.
neobooks- Stand, Halle 3.1 F89

Teilnehmer des Erotik-Schreibseminares stehen fest

Liebe neobookler,
neben zahlreichen Sachpreisen als Gewinn bei unserer Erotik-Challenge winkte auch noch ein ganz besonderer Preis: die Chance, eine Teilnahme an einem Erotik-Schreibseminar zu gewinnen. Zehn Autoren haben es geschafft, die Jury zu überzeugen und einen der begehrten Seminarplätze zu ergattern. Für sie geht es bald auf nach München, um gemeinsam mit Maria Köttnitz von der Akademie für Autoren und einer Droemer Knaur-Lektorin an ihrem Schreibstil zu arbeiten. Was die zehn Autoren dabei lernen werden? Lest selbst:

Das Ziel des Schreibseminars: Jeder Teilnehmer geht am Ende des Tages mit dem Wissen nach Hause, wo seine ganz besonderen Stärken liegen, was er gut macht und vielleicht sogar noch weiter verbessern kann. Denn das Schreiben soll Spaß bringen und erfolgreich sein. Wir schauen uns aber auch an, wo es noch Schwächen gibt, wo der Autor noch mal ran muss, um die Geschichten noch kurzweiliger, noch spannender, noch knisternder, noch pikanter zu machen.

Es gibt dafür viele Werkzeuge und Tricks, mit denen man prima arbeiten kann. Dass es sich lohnt, zu überarbeiten,  zu feilen, die Figuren noch glaubhafter, noch lebendiger  zu machen, die Dramaturgie noch spannender, die Wendepunkte und Höhepunkte noch besser, den Schluss noch überraschender, das zeigen wir mit ganz praktischen Übungen direkt im Workshop.

Hier die Übersicht der Gewinner und ihrer eingereichten Texte:

Mona Silver – Mein Blut in deinen Adern
Jana Zenker – Wehrlos
Wilhelmine Steffl – Rollen der Lust!
Vanity Star – Erotik-Challenge
Agnes M. Holdborg – Der Horizont ist nah
Ayoomi Swan – Der Nerd, der mich liebte
Melissa Ande – Die geliebte Feindin
Lily Ottavia – Das zweite Mal
Sophia Julinek – Nachtwellen
Anja73 – Verführer meines Herzens

Zu den glücklichen Gewinnern gehören ebenfalls diese zwei Autoren, die leider aus terminlichen Gründen nicht am Schreibseminar teilnehmen können:
Steve Miles – Tizia
Viktor Goldmann – Das Schiff

Und natürlich werden wir euch auch mit einem Blogbeitrag zum tatsächlichen Schreib-Workshop versorgen!

Viele Grüße,
Euer Team neobooks

Das Neobooks-Team stellt sich vor: Eva-Maria Holzmair

Liebe Evi, was machst du als Social Media und Community Managerin bei neobooks?
Ich bin jetzt seit September 2013 bei neobooks, erst als Praktikantin, jetzt als Volontärin. Inzwischen betreue ich die Social Media Kanäle, wie Twitter und Facebook, aber auch das Forum. Außerdem beantworte ich auch viele Emails von unseren Autoren und helfe am Telefon. Ich bemühe mich immer wieder, neue Ideen und interessante Themen für unsere Autoren zu finden und verfügbar zu machen.

Was bedeutet neobooks für dich?
Neobooks war ein total neues Erlebnis für mich. Ich finde es klasse, dass einfach jeder Autor werden kann – und das auch ganz schön erfolgreich! Ich würde gerne dafür sorgen, dass unsere Autoren zu neobooks kommen und wissen, dass wir als Team alles tun, um ihnen zu helfen und mit Rat und Tat zur Seite stehen. Die Autoren sollen sich bei neobooks gut aufgehoben fühlen.

Was ist dein derzeitiger Liebling für den Reader?
Gerade habe ich ziemlich viele Bände „Game of Thrones“ gelesen. Da lohnt sich der Reader einfach, denn man muss nicht kiloweise Bücher schleppen. Aber zwischendurch lese ich immer wieder nette Chick Lit von neobooks oder feelings. Gerne auch kürzere Titel – als Häppchen zwischendurch sind auch 100 -150 Seiten mal ganz nett!

Klassiker oder neuester Bestseller? Welcher Lesetyp bist du?
Ehrlich gesagt eher Bestseller. Also klar, Jane Austen rutscht mal rein und Anna Karenina liebe ich, aber eigentlich bleibt es bei „moderneren“ Titeln.

Lesen – wann und wo?
Eigentlich immer und überall. Warten hat mir noch nie etwas ausgemacht und öffentliche Verkehrsmittel haben ihre Vorteile. Nur beim Gehen sollte ich nicht mehr lesen – ich bin leider schon zu oft gegen Menschen/Laternen/Hunde gelaufen.

Was machst du außer Lesen in deiner Freizeit?
Ich reise sehr gerne und würde gerne noch viel mehr sehen. Außerdem gehe ich gerne ins Kino oder auf Konzerte. Und ich radle gerne durch München oder an die Seen im Norden.

Was ist dein Lieblingsort in München?
Ich mag München einfach so gerne, es gibt so viele schöne Orte. Aber diesen Sommer erst hab ich die Regattastrecke entdeckt und mich verliebt. Sonst bin ich eher im Norden unterwegs. Im Olympiapark, im Luitpoldpark, in den Biergärten drumherum… da ist jedenfalls immer was los!

Hier das Profil von Evi auf neobooks.

Evi

 

Die Shortlist für September!

Unsere Lektoren haben sich umgesehen und einige Werke ausgewählt, die diesen im September ins Lektorat wandern.
Hier findet auch Ihr diese Werke!

Vom Droemer Knaur-Lektorat ausgewählt:

Follower - Isabell Schmitt-Egner

Follower – Isabell Schmitt-Egner

Moppel-Leben - Alexandra Gold

Moppel-Leben – Alexandra Gold

Prinzenroulette - Verena Maria Mayr

Prinzenroulette – Verena Maria Mayr

 

 

 

 

 

 

 

Vom Rowohlt-Lektorat ausgewählt:

 

Monstertörtchen – Susanne Friedrich

Temporales Dilemma

Temporales Dilemma – Christian Schuetz

Villa to be

Villa to be – Asta Müller

Wir wünschen den Titeln viel Erfolg im Lektorat und freuen uns schon auf die Bekanntgaben und wie es weitergeht!

Viele Grüße,

Team Neobooks

Neobooks-Marketingliste für Lovelybooks

Liebe neobookler,

es geht weiter mit unserer Blogserie rund um die Marketingaktivitäten vom Team neobooks. Heute möchten wir euch gerne die monatliche Lovelybooks-Liste vorstellen.

Wie wir bereits im Beitrag „Neue Kooperation mit Lovelybooks“ erwähnen, ist es als Indie-Autor schwierig, bei Lovelybooks ins Autorenprogramm aufgenommen zu werden. Doch warum gibt es überhaupt eine Marketingliste für Lovelybooks, obwohl dort keine E-Books verkauft werden? Lovelybooks bietet Euch die Möglichkeit, Euer Buch Lesern vorzustellen und noch mehr Fans für Eure Geschichten zu finden. So könnt Ihr kostenlos ein Lovelybooks-Autorenprofil anlegen, Eure Bücher damit verknüpfen und sie mit Leserunden bewerben.

Welche Kriterien gilt es zu erfüllen? Um Euch für unsere Vorschlagsliste für das Lovelybooks Autorenprogramm bewerben zu können, müsst Ihr mindestens zwei der folgenden Kriterien erfüllen:

      • Vom Team neobooks geprüftes Werk im Vertrieb (entspricht den Coverkonventionen der Händler, das ePub ist valide, erfüllt ein Mindestmaß an Rechtschreibregeln etc.)
      • Mind. 400 Verkäufe eines Werkes oder Serials zu mind. 0,99 € im gesamten Vertriebszeitraum
      • Redaktionelle Empfehlung des neobooks-Teams
      • Geprüft durch die Autoreninitiative Qindie (www.qindie.de)

Ihr möchtet mehr über das Autorenprogramm erfahren? Hier findet Ihr zahlreiche Informationen zum Autorenprogramm und Beispiele für Autoren, die Ihre Werke aktiv bewerben, z.B. auch die neobooks-Autorin Nancy Salchow und die Leserunde von Annika Bühnemann. Ihr meint, es wäre eine tolle Sache, am Autorenprogramm von Lovelybooks teilzunehmen? Dann bewerbt Euch jetzt und schlagt uns Euer Werk vor. Vorschläge könnt Ihr per Email immer bis zum 10. jeden Monats an team@neobooks.com schicken:

  • Bitte nennt den Betreff „Marketingliste Autorenprogramm Lovelybooks“
  • liefert die benötigten Informationen (Autor, Titel, ISBN) mit
  • sowie eine kurze Übersicht der notwendigen Kriterien, die Ihr erfüllt
  • außerdem einen kurzen Satz, in dem Ihr begründet, warum gerade Ihr als Autor oder eben Euer Werk auf der Marketingliste erscheinen soll.

Auch hier noch einmal der Hinweis: wir haben keinen Einfluss darauf, welche der von uns vorgeschlagenen Titel oder Autoren es dann tatsächlich schaffen, von unserem Kooperationspartner ausgewählt zu werden. Deswegen drücken wir ganz einfach Euch allen die Daumen!

Herzliche Grüße,
Euer Team neobooks

Das Team stellt sich vor: Brigitte Brylla

Heute stellt sich vor: unsere Sales Operations Managerin Brigitte Brylla.
Brigitte ist schon seit März 2013 bei neobooks dabei.

Was mache ich als Sales Operations Managerin?

Nun, ich bin die Schnittstelle zwischen dem Veröffentlichen der E-Books und der Auslieferung an die angeschlossenen Shops. Außerdem arbeite ich daran, neue Marketingmöglichkeiten für neobooks Titel zu akquirieren. Welche es schon gibt, stellen wir ja gerade in einer anderen Blog-Serie vor. (Hier ein Überblick.)
Weiterlesen