Die Shortlist von Oktober!

Die Shortlist von Oktober ist da!

Unsere Lektorin von Droemer Knaur hat folgende Titel ausgewählt:

Die Beute

Die Beute

Das Geheimnis des Normannen

Das Geheimnis des Normannen

Outparas

Outparas

 

 

 

 

 

 

 

Das Rowohlt-Lektorat hat diese Titel ausgewählt:

Doktor Pest

Doktor Pest

Feuerdämon

Feuerdämon

Die bestellte Braut

Die bestellte Braut

 

 

 

 

 

 

 

Und was geschah mit den Werken, die im September gescoutet wurden?

Droemer Knaur:
Prinzenroulette – Droemer Knaur wird ein Angebot machen.
Follower – Auch hier wird ein Angebot von Droemer Knaur folgen.
Moppel-Leben – Das Werk soll nach entsprechender Überarbeitung erneut eingereicht werden.

Hier ein Nachtrag: der Titel Ohne Hintern wär ich sexy erscheint im März 2015 bei feelings!

Rowohlt:
Temporales Dilemma - Der Roman kam sehr gut an bei Rowohlt, benötigt aber noch eine gewisse Überarbeitung.
Monstertörtchen - auch hier sieht man ein großes Potential und empfiehlt noch etwas Überarbeitung.
Villa to be – Rowohlt würde gerne den kompletten Roman lesen, um sich ein umfassenderes Bild zu machen. Dieser befindet sich noch in Bearbeitung.

Und noch ein Nachtrag für den Titel Grazie, Genova: Rowohlt hat der Autorin ein Vertragsangebot unterbreitet!

Wir freuen uns über den Erfolg des Scoutings und wünschen den Autoren der neuen Shortlist viel Erfolg!

 

Unsere Projektmanagerin Marketing Liesa Arendt

Liebe Liesa, was machst du als Projektmanagerin Marketing bei neobooks?
Bei neobooks bin ich seit 1. Juni 2014 verantwortlich für das Marketing. Ich gestalte und entwickle die Marke neobooks an sich weiter, kümmere mich um jegliche Werbemittel (on-und offline) und bin verantwortlich für die Ausgestaltung der Kommunikation mit unseren Kunden. Ebenso denke ich darüber nach: „Warum sollte jemand bei neobooks veröffentlichen?“, „Was können wir Autoren bieten, das sie glücklich macht?“ und überlege dann: „Wie können wir das erreichen?“. In Zusammenarbeit mit dem vorwärtsdenkenden und hoch motivierten Team macht das absolut Spaß.

Was bedeutet neobooks für dich?
neobooks ist für mich persönlich ein Team, ein Portal, ein Ort, an dem Augen, Ohren und Gedanken immer offen sind für Neues und der Service für Autoren und die, die es werden wollen immer im Fokus steht.

Was ist dein derzeitiger Liebling für den Reader?
Momentan lese ich viel von Torkil Damhaug. Ein norwegischer Krimi-Autor, den ich besonders interessant finde, weil er sowohl ein Medizin-, als auch ein Psychologiestudium absolviert hat. Durch diesen Hintergrund blickt Damhaug tief in die menschliche Seele und die Charaktere in seinen Büchern werden sehr gut ausgestaltet, was ich persönlich sehr mag. Man bekommt einen faszinierenden Einblick: „Was denkt der Mörder? Warum denkt er das? Wie kommt er zu seinen Taten?

Klassiker oder neuester Bestseller? Welcher Lesetyp bist du?
Ich lese beides. Es gibt immer im Leben alte Dinge, die ein Leben lang gut bleiben und neue, die es zu entdecken gibt.

Lesen – wann und wo?
Wann? Am liebsten jeden Tag 2 Stunden. Lässt sich zeitlich nur schwer machen ;) Und wo? Überall da, wo es nicht regnet, schneit, hagelt oder kalt ist :)

Was machst du außer lesen in deiner Freizeit?
Ich bin einer der Menschen, die ein Spotify Abo haben und das nicht ohne Grund. Ich liebe Musik. Meine zweite Leidenschaft ist die Sprache in jedweder Form, ob es nun Bücher sind, Songtexte, Briefe oder Lyrik. Ich mag Wortspiele, treffende Metaphern und Autoren, die aus der Sprache mehr rausholen, als hinlänglich bekannt ist, wie zum Beispiel unsere Autorin Mechtild Borrman in „Die andere Hälfte der Hoffnung“ oder Herta Müllers „Atemschaukel“.

Was ist dein Lieblingsort in München?
Es gibt sehr viele. Ich würde sagen: Jeder an dem die Sonne scheint und an dem man die bayrische Herzlichkeit durch und durch spüren kann :)
Liesa

 

Neobooks auf der Frankfurter Buchmesse

Liebe Autoren!
Wir freuen uns sehr auf die Frankfurter Buchmesse. Hier unsere Veranstaltungen.
Besonders toll ist am Samstag unser großes Event mit feelings zusammen! Wir würden uns freuen, wenn Ihr bei uns vorbeischaut.

Donnerstag, 09.10.2014; 15.00-16.00 Uhr
Freitag, 10.10.2014; 11.00-12.00 Uhr
Samstag, 11.10.2014, 11.00-12.00 Uhr
Sonntag, 12.10.2014, 11.00-12.00 Uhr

Selfpublishing leicht gemacht!
Erfahren Sie bei neobooks, dem Selfpublishing-Portal, alles über das Publizieren und Vermarkten von ebooks. Die wichtigsten Branchenstandards und Empfehlungen für jeden Autor, von ISBN bis Titelschutz, mit Juliane Reichwein. Lernen Sie neobooks live kennen und nutzen.
neobooks- Stand, Halle 3.1 F89

Freitag, 10.10.2014; 14.00-15.00 Uhr
Samstag, 11.10.2014, 14.00-15.00 Uhr
Metadaten für Selfpublisher – gefunden werden im Netz.
Metadaten, Visibility, Discoverability – Schlagworte, die jeden Autor heute begleiten. Brigitte Brylla vom Selfpublishing-Portal neobooks verrät Ihnen die Tricks, wie Ihr ebook in Suchmaschinen und Webshops sichtbar wird und was Sie als Autor beachten können. Wir freuen uns auf Ihr Kommen und ihre Fragen!
neobooks- Stand, Halle 3.1 F89

Samstag, 11.10.2014, 15.00-15.30 Uhr
Mit neobooks Selfpublishing in den Verlag.
Susanna Ernst, Ivonne Keller und Michaela Grünig erzählen. Sie haben sich getraut, ihre Texte einem Publikum vorgestellt und begeisterte Leser gefunden. Heute berichten Susanna Ernst, Ivonne Keller und Michaela Grünig von ihrem Weg und ihren Erfahrungen vom Self Publishing bei neobooks zum Taschenbuchvertrag bei Droemer Knaur. Lernen Sie die Autoren persönlich kennen und stellen Sie Ihre Fragen. Mit anschließendem meet&greet.
Self-Publishing Area in Halle 3.1

Samstag, 11.10.2014, 15.00-17.00 Uhr
Love is in the air – neobooks und feelings meet&greet
Hier geht es nur um eins: Die LIEBE. Ob es nun die zu romantischen eBooks ist oder die zum Selfpublishing: Unsere Selfpublishing und feelings Autoren und wir laden zu Sekt und Erdbeeren, Kennenlernen, Erfahrungsaustausch und Signierstunde ein. Romantisches Covershooting mit sexy Piraten inklusive!
neobooks/Verlagsgruppe Droemer Knaur, Halle 3.1 F89

Bild

Sonntag, 12.10.2014, 14.45-.15.15 Uhr
neobooks Autorin Tabea S. Mainberg berichtet
Die erfolgreiche Indie-Autorin Tabea S. Mainberg plaudert im Interview mit Brigitte Brylla von neobooks, aus dem Nähkästchen und verrät ihre Marketing-Tricks. Lernen Sie die Autorin kennen und stellen Sie Fragen rund ums Self publishing. Im Anschluss liest sie aus ihrem Buch Verlogene Wahrheit am neobooks Stand 3.1, F89.
Self-Publishing Area in Halle 3.1

Sonntag, 12.10.2014, 15.30-16.00 Uhr
Tabea S. Mainberg liest am neobooks Stand
Nach ihrem Interview auf der SP Area liest Tabea S. Mainberg bei neobooks, dem Droemer Knaur Selfpublishing-Portal, aus ihrem neuesten Buch “VERLOGENE WAHRHEIT” und beantwortet Fragen.
neobooks- Stand, Halle 3.1 F89

Teilnehmer des Erotik-Schreibseminares stehen fest

Liebe neobookler,
neben zahlreichen Sachpreisen als Gewinn bei unserer Erotik-Challenge winkte auch noch ein ganz besonderer Preis: die Chance, eine Teilnahme an einem Erotik-Schreibseminar zu gewinnen. Zehn Autoren haben es geschafft, die Jury zu überzeugen und einen der begehrten Seminarplätze zu ergattern. Für sie geht es bald auf nach München, um gemeinsam mit Maria Köttnitz von der Akademie für Autoren und einer Droemer Knaur-Lektorin an ihrem Schreibstil zu arbeiten. Was die zehn Autoren dabei lernen werden? Lest selbst:

Weiterlesen

Neobooks-Marketingliste für Lovelybooks

Liebe neobookler,

es geht weiter mit unserer Blogserie rund um die Marketingaktivitäten vom Team neobooks. Heute möchten wir euch gerne die monatliche Lovelybooks-Liste vorstellen.

Wie wir bereits im Beitrag „Neue Kooperation mit Lovelybooks“ erwähnen, ist es als Indie-Autor schwierig, bei Lovelybooks ins Autorenprogramm aufgenommen zu werden. Doch warum gibt es überhaupt eine Marketingliste für Lovelybooks, obwohl dort keine E-Books verkauft werden? Lovelybooks bietet Euch die Möglichkeit, Euer Buch Lesern vorzustellen und noch mehr Fans für Eure Geschichten zu finden. So könnt Ihr kostenlos ein Lovelybooks-Autorenprofil anlegen, Eure Bücher damit verknüpfen und sie mit Leserunden bewerben.

Weiterlesen

Effektiv Spannung erzeugen und halten

von Thriller-Autor J.P. Conrad

Einen Krimi oder Thriller zu schreiben ist keine leichte Aufgabe. Die erste Voraussetzung ist natürlich das richtige Handwerkszeug: Kreativität und ein sicherer Schreibstil sind unerlässlich. Gerade der zweite Punkt ist nicht zu vernachlässigen, da eine noch so geniale Story durch häufige Wiederholungen, komplizierte Schachtelsätze usw. schnell für den Leser zum Ärgernis wird. Aber vorausgesetzt, dass es an den Voraussetzungen nicht mangelt, kann es auch schon losgehen. Weiterlesen