Anzeige
eReader-Hüllen

Mitgliederdetails

luky
  • luky
  • Rezensent Autor
  • Rezensionspunkte
    • gesamt: 252
    • im letzten Jahr: 0

    Rezensent

    Autor

Alter: 42 Jahre
Wohnort: Bayern
Mitglied seit: 06.08.2011

Das mache ich gerade:
Der Benutzer hat noch keine Statusmeldung eingegeben.
Eine Nachricht schreiben Zu Lieblingsautoren hinzufügen
  • Über mich:

    Kein Buch hat mein Leben verändert. Das Leben schreibt seine eignen Geschichten. Und da nimmt es weder ein Blatt vor den Mund noch lässt es sich auf Diskussionen ein.Natürlich habe ich trotzden sehr viel gelesen - aber ich glaube nicht, dass das permantete Lesen von Büchern, einen auf Ideen bringt, ich habe festgestellt, wenn ich sehr viel gelesen habe und mich dann selbst zum Schreiben hingesetzt habe, dass das eher bei mir eine Schreibplokate ausgelöst hat. Lesen fördert die Erweiterung des Wortschatzes und der Ausdrucksweise.Ideen fndet man wohl eher im Alltag, durch Gespräche oder manchmal auch durchs Fernsehschauen. Aber das Wichtigste, ist wohl die Lebenserfahrung.

  • Beruf, Tätigkeiten, Studium:

    Ich bin im Online Geschäft tätig. Mein Aufgabenbereich: Webseiten so zu optimieren, dass sie dann im Netz gefunden werden und gut platziert sind. Da muss ich auch jeden Tag verdammt viel schreiben, allerdings stets Produktbezogen, und das ist manchmal sehr müheselig. Ansonsten bin ich 39 Jahr alt, verwitwet, ja leider. Und besitze eine Katze, die Luky heißt. Meine Freizeit verbringe ich gerade mit der Sanierung meines Hauses. Das heißt, in frustrierender Kleinarbeit Putz von den Wänden kratzen, mit einem geländegängigen Rasenmäher gegen die Naturgewalten ankämpfen und mich mit der Ermordung von Nacktschnecken zu beschäftigen....

  • Warum ich schreibe:

    Warum fühle ich mich zum Schreiben ermuntert???? Kann ich nicht beschreiben!

  • Bisherige Projekte:

    Ich habe schon einiges geschrieben. Lustige Kurzgeschichten - über Liebe, Sex, Frust und Leidenschaft. Weiterhin drei heitere Frauenromane und einen Krimi. Alle Werke sind fertiggestellt. Hexe sucht Besen ist also der erste Roman, den ich auf dieses Portal freigeschaltet habe. Mal sehn, was sich da tut! Ob sich überhaupt was tut. Und wenn, was eigentlich??? Fragen, die sich sicher auch für andere Schreiberlinge stellen.

  • Ich schreibe gerade an:

    Momentan versuche ich mich meinen bereits fertig gestellten Krimi auseinander zu setzen. Er heißt. : Teufelsweib im Faltenrock . Eine bitterböse Geschichte. Eine Mischung zwischen Schelmen - und Krimiroman. Er handelt von Isolde, ein liebenswertes Miststück, welches mit der Begeisterung eines ABC Schützen in die Intimsphäre anderer Leute eindringt. Trotzdem ist sie eine viefache Mörderin, die mit bigottem Charme und suptilem Fanatismus lästige Zeitgenossen aus dem Weg räumt und sich auf dem schmalen Grat zwischen Leidenschaft und Wahnsinn verirrt.

Lieblingsbücher

Zurück
Vor

Rezensionen