Anzeige
Die App für eBook-Schnäppchenjäger
Seite von
Gehe zu Seite
Erst eins, dann zwei..., Der neobooks Community Adventskalender - neobooks

Eine schöne Advents- und Weihnachtszeit mit dem Community Adventskalender.

Zum ersten Weihnachtsfest von neobooks, 2010, haben wir jeden Tag der Adventszeit ein Türchen geöffnet, das eine mörderische Weihnachtsgeschichte für Euch bereit hielt – geschrieben von der Community für die Community. Zum zweiten Weihnachtsfest von neobooks veröffentlichen wir nun alle Geschichten gemeinsam in einem eBook. Wir wünschen Euch eine wunderbare Advents- und Weihnachtszeit mit kleinen Gruselgeschichten!

4.2 Sterne

Bookmarken bei Neobooks

    Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Buch

    Rezension schreiben
    • 5.00 Sterne

      sehr schön!

      Von Christine Neumayer-Isselhardt am 12.12.2011

      Zusammenfassend: ich freu mich, dass wir in diesem jahr wieder für alle zu lesen sind!
    • 5.00 Sterne

      Naschwerk für Leseratten!

      Von Rebecker am 01.12.2011

      Zusammenfassend: Kostenloses Naschwerk für Leseratten bei Neobooks...Lauter Leckerbissen vom Feinsten, in allen möglichen Geschmacksrichtungen, gefertigt in den besten "Backstuben" der Welt....Leicht verdaulich und gut bekömmlich, ohne Konservierungsstoffe....trotzdem langes Haltbarkeitsdatum...Ähnlich wie bei "Alegras Adventskalender" sehr hoher Unterhaltungswert auf gehobenem Niveau, mit ganz viel gebratenem Gänsehautfeeling....Hmmm lecker! .....Aber nur wer sich an die Regeln hält und jeden Tag lediglich ein Geschichten-Türchen öffnet, darf am Heiligen Abend auf eine ordentliche Bescherung hoffen... Dankeschön!....Wünsche allen eine besinnliche Vorweihnachtszeit...Liebe Grüße Rebecker
    • 5.00 Sterne

      Mörderisch gute Weihnachten

      Von skibbe am 01.12.2011

      Zusammenfassend: Hier ist er nun: Der kostenlose Adventskalender mit meinem ersten veröffentlichten Kurzkrimi "Das Wunschkind": Erst eins, dann zwei... Der neobooks Community Adventskalender. Ich habe die Geschichten im letzten Jahr bereits verfolgt. Jede für sich weist eine hohe Qualität auf und ich bin stolz, zusammen mit Birgit Böckli, Inga Hetten, Margot S. Baumann, Marion Becker, Karr & Wehner, Mo & Sue Twin, Matthias Wünsche, Jutta Wölk, Sylvia Dölger, Thomas Fraunhoffer und vielen mehr in einer Anthologie zu erscheinen, deren Anfang hier zu finden ist: http://www.neobooks.com/blog/2010/10/20/wir-basteln-unseren-adventskalender/ Ich wünsche allen viel Spaß mit den Gruselgeschichten und würde mich über Feedback, gerade für mein "Wunschkind", freuen.
    • 5.00 Sterne

      Leckerchen für Krimifans.....

      Von scottcr1 am 01.12.2011

      Zusammenfassend: Das ist doch mal etwas gelungenes für mich Krimifan. Schöne, kurze, schaurige Geschichten. Habe sie gleich alle verschlungen und war doch schon etwas verwundert darüber, das ich viele Namen hier nicht einmal kenne, obwohl sie super geschrieben haben. Das Nummer 24 noch fehlt ist ja nicht so schlimm, vielleicht beglückt euch einer mit einem schaurigen Weihnachtkrimi nur fürs Neoteam?! LG Marion
      • Kommentar von /user/ am 01.12.2011

        Zum Lesen komme ich leider erst im Weihnachtsurlaub. Dafür habe ich euch die fehlende Geschichte Nr. 24 geschrieben. Hier zu finden http://www.neobooks.com/forum/viewtopic.php?f=5&t=1939 LG JeLo

    • 5.00 Sterne

      Endlich ist er da!

      Von Sylvia Dölger am 01.12.2011

      Zusammenfassend: Und ich darf dabei sein. Doch Vorsicht, Zimtsterne sind nicht so harmlos wie sie klingen. die meisten Geschichten mochte ich im letzten Jahr sehr gerne und lese sie mit Freude noch einmal. Vielen Dank an neobooks und allen eine schöne Adventszeit.
    Alle Rezensionen
    neobooks

    Erst eins, dann zwei...

    Erst eins, dann zwei...
    4.2 Sterne
    N/A
    Seiten 85
    ID 10084
    Veröffentlicht am: 01.12.2011

    Geklickt 2871
    0,00 €

    Autor

    neobooks

    neobooks

    Mitglied seit 03.08.2010
    1 Veröffentlichungen