Anzeige
eReader-Hüllen
Seite von
Gehe zu Seite
Elefant Coach - wenyueding

Welche Chance hat ein Tiger im Dschungel zu überleben, wenn er gezwungen ist, auf die Jagd zu verzichten?

Der südchinesische Tiger Jay wird von einem Jäger gnadenlos in die Enge getrieben. Seine einzige Chance besteht in einem Abkommen, das für Jay weitreichende Folgen haben soll. Getrieben von der Angst vor dem Tod gelobt er, fortan nicht mehr zu jagen und sich stattdessen von pflanzlicher Kost zu ernähren. Doch schon bald erkennt Jay, dass er diese Umstellung allein nicht bewältigen kann. Beratend steht ihm der indische Elefant Lobado zur Seite und hilft ihm, so manche Krise zu überwinden. Auch Affenchef Bonga und seine Bande unterstützen Jay bei seinen verzweifelten Versuchen, das gegebene Versprechen zu halten. Alles scheint sich zum Guten zu wenden, bis eines Tages die hinterlistige Schlange Serafina auftaucht...

4.2 Sterne
3 Empfehlungen

Bookmarken bei Neobooks

    Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Buch

    Rezension schreiben
    • 5.00 Sterne

      Dieses Buch wurde vom Leser empfohlen

      Elefant Coach

      Von karianna am 05.09.2013

      Handlung: Jay, der südchinesische Tiger - ein guter Jäger - wird zum Gejagten. Seine Beute, ein Reh, ein Büffel, entwischt ihm im entscheidenden Augenblick. Der Hunger quält ihn. Er ist doch kein Vegetarier! Was nun?
      Figuren: In diesem Buch sind die Darsteller Tiere. Der Erzähler scheint die Geschichte aus der Sicht des Tigers zu erzählen. Bereits in der kurzen LP ist Jay, der Tiger, sehr präsent. Obwohl er ein Jäger ist, bin ich als Leser auf seiner Seite, denn ihn treibt Hunger, nicht Mordlust. Büffel und Reh werden erwähnt, die Affenbande mit Tony und Bonga kommt ins Spiel.
      Sprache/Duktus: Ausgereifter Erzählstil. Treffende Wortwahl. Die Tiere bedienen sich der menschlichen Sprache. Das liest sich sehr angenehm und verspricht, sehr spannend zu werden.
      Struktur: Die Kapitel, einzelne Überschriften, sauberes Layout, ein klarer Aufbau dieser ungewöhnlichen Geschichte, das gefällt mir außerordentlich. Die Erzählperspektive bringt den Leser ganz dicht ins Geschehen. Es werden Bedürfnisse, Sorgen und Ängste vermittelt, die ich nachvollziehen kann.
      Zusammenfassend: Wem das Dschungelbuch gefällt, steht in der Ankündigung. Das hat mich neugierig gemacht. Die LP hat meine Erwartungen voll erfüllt. Kein Wunder, dass dieses Werk auf der Erfolgsleiter ganz oben steht! Glückwunsch!!
      • Kommentar von wenyueding am 06.09.2013

        Danke, Karianna,

    • 5.00 Sterne

      Dieses Buch wurde vom Leser empfohlen

      Spannende Flucht vor einem gnadenlosen Jäger

      Von Ina van Lind am 10.03.2013

      Zusammenfassend:

      Der südchinesische, sehr seltene Tiger Jay versucht, einem gnadenlosen Jäger zu entkommen. Die seltene Tierart wird hoch gehandelt. Doch Jay plagt der Hunger und ein Reh erregt seine Aufmerksamkeit. Plötzlich taucht eine Horde Büffel auf, die ihn als Beute noch mehr interessieren. Eine Horde Affen, die auf einem Baum sitzt, bewirft ihn mit Pfirsichen und verhindert somit seinen Beutezug.

      Die Geschichte ist sehr gut angelegt und im Verlauf sicher weiterhin spannend. Mir hat sie gut gefallen. Die Leseprobe hätte daher gerne etwas länger ausfallen dürfen ;-) ! 

      Ich vergebe daher 5 fabelhafte Sterne und einen Flieger und wünsche viel Erfolg!

      • Kommentar von wenyueding am 11.03.2013

        Danke, Ina. :-)

    • 5.00 Sterne

      Dieses Buch wurde vom Leser empfohlen

      Jay der Tiger

      Von Faye Normenalle am 10.03.2013

      Zusammenfassend:

      Jay der Tiger mit dem leutend roten Fell (und ich dacht immer die sind orange ;) ) ist seit Tagen auf der Flucht vor einem unbekannten Jäger. Ausgehungert versucht er scheinbar leichte Beute zuschlagen, das misslingt ihm und er wird von einem Rudel Affen drangsaliert. 

      Die Geschichte ist aus der Sicht des Tigers geschrieben, die Umgebung bildlich und gut beschrieben.

      Mir gefällts, ich bin neugierig geworden.

      viel Erfolg damit :)

      • Kommentar von wenyueding am 11.03.2013

        Danke, Faye.

      • Kommentar von Faye Normenalle am 10.03.2013

        leuchtend rot , soll es natürlich heißen :)

    Alle Rezensionen

    Ähnliche Bücher

    wenyueding

    Elefant Coach

    Elefant Coach
    4.2 Sterne
    Dieses Werk hat bereits am Wettbewerb teilgenommen.
    3 Empfehlungen
    Seiten 62
    ID 08065
    Veröffentlicht am: (unveröffentlicht)

    Geklickt 1256

    Mein Werk könnte auch gefallen, wem Folgendes gefallen hat

    Das Dschungelbuch

    Autor

    wenyueding

    wenyueding

    Mitglied seit 10.10.2010
    1 Veröffentlichungen