Die Teilnahmebedingungen

 

Einreichungen für die Teilnahme am Indie Autor Preis 2017 werden vom 19.12.2016 bis zum 31.01.2017 entgegengenommen und bei der Auswertung berücksichtigt.

 

Es darf jeder Autor mitmachen,

  • der über 18 Jahre alt ist,
  • dessen deutschsprachiges Ebook aus dem Bereich Romance im Self-Publishing erschienen,
  • mindestens bis 31.03.2017 online verfügbar und
  • nicht exklusiv an einen Händler gebunden ist.

 

Das Ebook muss auf www.neobooks.com verfügbar sein. Jeder Autor kann bis zum 31. Januar 2017 eine Bewerbung aktiv einreichen. Jeder Titel auf neobooks kann auch von einem Leser empfohlen werden.

 

1. Allgemeines

  1. Ausrichter des Wettbewerbs sind neobooks/Neopubli GmbH und die Leipziger Buchmesse (im Weiteren: Veranstalter).
  2. Für die eingereichten Bewerbungen gelten diese Teilnahmebedingungen, die Du mit Einreichung deiner Bewerbung aktiv bestätigst.

 

2. Ablauf und Teilnahmebedingungen

Teilnehmen dürfen Autoren, die

  • keine Angestellten der teilnehmenden Firmen oder deren nahe Verwandte und
  • mind. 18 Jahre alt sind,
  • vom 19.12.2016 bis 31.01.2017 eine Mail an team@neobooks.com mit dem Betreff „Indie Autor Preis“ geschrieben,
  • in dieser Mail den Link zu ihrem Ebook bei neobooks und ein 3-seitiges Exposé geschickt und damit die Teilnahmebedingungen bestätigt haben,
  • im Fall, dass sie als Gewinner ausgewählt werden, am 25.03.2017 zur Preisverleihung auf der Leipziger Buchmesse anwesend sind.

 

Für die Teilnahme gilt:

  • Bei den teilnehmenden Werken muss es sich um eine persönliche geistige Schöpfung des Autors handeln (keine ausschließliche Nutzung gemeinfreier Inhalte) und das Werk darf Rechte Dritter nicht verletzen.
  • Das Werk muss in deutscher Sprache verfasst sein.
  • Das Werk muss im Self-Publishing erschienen sein und mind. im Wettbewerbszeitraum bis 31.03.2017 auf www.neobooks.com  verfügbar sein.
  • Das Ebook darf nicht exklusiv an einen Händler gebunden sein.
  • Das Ebook muss bei neobooks veröffentlicht sein.
  • Eingereichte Werke müssen als Ebook (Format: epub) erschienen sein. Ebooks, die ebenfalls als Print erschienen sind, sind von der Teilnahme nicht ausgeschlossen.
  • Das Werk muss einen Mindestumfang von 100.000 Zeichen haben.
  • Werke müssen für mind. 0,99€ angeboten werden.
  • Das Werk muss dem Genre Romance angehören.

 

Mit der Bewerbung für den Preis willigt der Autor ein, der Jury auf Nachfrage (bei Auswahl für die Shortlist) das Werk vollständig und kostenlos im Format pdf oder epub (jeweils ohne DRM) zur Verfügung zu stellen. Einen Autor, der vorgeschlagen wurde, informieren wir im Vorfeld der Shortlistveröffentlichung über seine Nominierung.

Eine abgesendete Bewerbung ist final und kann nicht mehr bearbeitet werden.

Es ist daher eine Registrierung auf neobooks.com nötig.

 

3. Auswahl und Preise

Jury:

  • Steffen Haselbach, Verlagsleiter Belletristik Verlagsgruppe Droemer Knaur
  • Caroline Funke, Lektorin midnight & forever, Ullstein Buchverlage
  • Eliane Wurzer, Editorial Director Snapbooks
  • Isabella Muhr, Autorin Die Blumenzauber Reihe

 

Bewertungskriterien:

  1. Die Jury bewertet neben der inhaltlichen Qualität des Werkes auch die Kreativität und Originalität des gesamten Produkts.
  2. Bewertungskriterien sind insbesondere: Inhaltliche Qualität (Orthographie, Grammatik, verständlicher Aufbau, Lesefreundlichkeit, Originalität etc.), Genre-Zugehörigkeit und  ansprechende Gestaltung des Covers.

Ablauf:

  1. Bis März 2017 wird die Jury aus allen Bewerbern den besten Indie Autor und die Community ihren Publikumsliebling küren.
  2. Die Bekanntgabe der Gewinner erfolgt voraussichtlich am 20. März 2017.
  3. Der Indie Autor 2017 sollte am 25.03.2017 nach Leipzig reisen und an der Preisverleihung im Autoren Forum der Buchmesse teilnehmen, sowie seinen Titel im Rahmen einer Lesung während der Langen Leipziger Lesenacht vorstellen können.
  4. Der Community Preisträger sollte ebenfalls am 25.03.2017 zur Leipziger Buchmesse reisen können, um bei der Preisverleihung vorgestellt zu werden.
  5. Der Eintritt ist für sie kostenlos, die Gewinner müssen sich jedoch um die Anreise selbst kümmern.

 

Der Indie Autor Preis:

  • 3000,- € Preisgeld
  • Verlagsvertrag bei feelings - emotional ebooks
  • Lesung im Rahmen der Langen Leipziger Lesenacht während der Buchmesse (Termin wird noch bekanntgegeben)
  • Eintritt zur Leipziger Buchmesse
  • Reisekostenzuschuss bis 100€

 

Der Community-Preis:

  • Ein eReader „tolino vision 3 HD“
  • Ein romantischer Blumenstrauß

 

Die Gewinner werden per E-Mail darüber informiert und auf www.neobooks.com  sowie über die Kommunikationskanäle von neobooks (Blog, Facebook-Seite, etc.), der Leipziger Buchmesse und der Jurypartner bekanntgegeben.

Sollten die Gewinner auf keinem Wege erreichbar sein, behalten wir uns das Recht vor, einen anderen Gewinner zu bestimmen. Es ist nicht möglich, während oder nach dem Wettbewerb den Autoren ein Feedback über ihre Werke und Aktivitäten zu geben.

Eine Barauszahlung der Sachpreise ist nicht möglich. Für die Verteilung der Sach- und Geldpreise unter den Autoren sind die gemeinsam angetretenen Autoren selbst verantwortlich.

 

4. Nutzungsbedingungen

Mit der Einsendung von Beiträgen und Bewerbungen (Profilen, Empfehlungen und Kommentare) räumen die Nutzer dem Veranstalter an den Beiträgen die nicht-ausschließlichen, weltweiten und inhaltlich auf drei Monate nach Wettbewerbsende begrenzten Nutzungsrechte zur Veröffentlichung und Verbreitung des Beitrags/der Bewerbung im Internet ein, insbesondere das Bearbeitungsrecht, das Datenbank- und Archivierungsrecht, das Vervielfältigungsrecht, das Recht zur öffentlichen Zugänglichmachung (auch zur Nutzung auf mobilen Endgeräten wie Handys, Tablet etc.) sowie das Recht zur Sendung (jeweils zur Selbstnutzung und Lizenzvergabe an Dritte). Der Nutzer ist nur berechtigt, Beiträge und Bewerbungen einzustellen, die von ihm stammen.  Der Autor ist nur berechtigt, andere Werke in seinem Werk zu verlinken, die von ihm stammen oder für die er sich die erforderlichen Rechte eingeholt hat.

 

Es gelten die AGB von neobooks. Der Rechtsweg ist ausgeschlossen.