Alegra Cassano: Die Sünde in mir

Nicole Schütz, eine Mutter von zwei Kindern und Hausfrau, wird am Tatort eines abscheulichen Verbrechens aufgefunden. Sie hat keine Erinnerung an die Tat und hält sich für sechs Jahre alt. Die Umgebung in der Psychiatrie, in die sie gebracht wurde, macht ihr Angst, denn sie denkt, sich in dem Heim zu befinden, mit dem ihre Mutter ihr immer gedroht hat, sollte sie ungehorsam sein. Nach und nach wird die Geschichte von Nicole erzählt. Ebenso erfährt der Leser wie die Ärzte sich bemühen der Frau, die sich für ein Kind hält, zu helfen.

Über Alegra Cassano

Alegra wurde 1970 im Ruhrgebiet geboren, wo sie heute noch mit ihrer Familie lebt. Sie absolvierte bis 2013 ein Fernstudium an der Schule des Schreibens, da es schon seit ihrer Jugendzeit ein Wunschtraum war, ihr Hobby möglichst professionell auszuüben. Mittlerweile sind mehrere Ebooks und ein Taschenbuch von ihr bei allen gängigen Onlinehändlern erschienen.