Avery Yukon: Manyberries

Madison lebt seit drei Jahren in der kanadischen Kleinstadt Manyberries und ist der Meinung, hier vor ihrer Vergangenheit in Sicherheit zu sein. Ein Irrtum, wie sich herausstellt, als ihr Exfreund plötzlich vor der Tür ihres Blockhauses steht – und einen Tag später ermordet auf der Hauptstrasse von Manyberries gefunden wird. Madison sieht sich gezwungen, erneut unterzutauchen, doch dann erlebt sie die Solidarität der gesamten Kleinstadtbevölkerung – und besonders diejenige des attraktiven Officer Callum und des geheimnisvollen Zach.

Über Avery Yukon

Avery Yukon ist das Pseudonym einer Autorin aus dem Fantasy-Bereich, die mit der Manyberries-Reihe in eine ganz neue Richtung gehen möchte. Romantik und ein bisschen Nervenkitzel sind die vorherrschenden Elemente ihrer Kleinstadt-Reihe, die Kanadas Wildnis lebendig werden lässt.