Barry Stiller: Informium

Mitten in der ägyptischen Wüste stößt das Ausgrabungsteam um Peter Conrad auf ein riesiges Gräberfeld. Schnell wird den Archäologen klar, dass hier einiges nicht zusammen passt. Die Mumien lassen sich nicht datieren und zeigen Anzeichen von schweren Erbkrankheiten. Und auch die religiösen Inschriften, mit denen der Fundort übersät ist, geben Rätsel auf. Während Ägyptologin Lisa Franks Hinweise entdeckt, dass bereits die Nazis hier unter höchster Geheimhaltung gegraben haben, wird ein Mitarbeiter des Teams erstochen aufgefunden. Zur gleichen Zeit wird Ost-Berlin von einer Mordserie erschüttert, die den Volkspolizei-Hauptmann Josef Keller mit einer Verschwörung konfrontiert, deren Ursprung in Zeiten des Dritten Reiches liegt und anscheinend mit den Ereignissen in Ägypten in Zusammenhang steht. Nach einem Überfall auf das Grabungshaus können Peter und Lisa aus Ägypten fliehen. Doch das ist erst der Anfang einer tödlichen Jagd nach einer Geheimgesellschaft im geteilten Berlin.

Über Barry Stiller

Stiller & Stiller Dana Stiller studierte Ägyptologie und Frühgeschichte, sowie die Archäologie Mesoamerikas und Keltische Sprachen. Anschließend folgte ein Studium der Mathematik und der Englischen Sprache. Barry Stiller ist Journalist und arbeitete nach der Zeit bei einem privaten Fernsehsender als Redakteur für große Publikumszeitschriften in München. Danach schrieb er für ein bekanntes Musikermagazin. Ende der 90er Jahre folgte ein Studium der Ur- und Frühgeschichte und mesoamerikanischer Archäologie. Besuchen Sie die Webseite www.stillerstiller.com für Hintergrundinformationen, detaillierte Karten, Leseproben und anderem Zusatzmaterial zu den Romanen von Stiller & Stiller. Die Autoren freuen sich über Nachrichten ihrer Leser über das Kontaktformular auf der Webseite oder per Email an info@stillerstiller.com.