Corinna Behrens: Imke - Abseitsfalle

Für die junge Fußballerin Imke erfüllt sich ein Traum. Sie wird ins Auswahlteam berufen. Andere Vereine werden auf die talentierte Spielerin aufmerksam. Doch eigentlich möchte sie beim SV Winkelbach bleiben, denn dort spielen ihre Freundinnen Tanja und Tina. Außerdem gibt es da ja noch die taffe Trainerin Bärbel, in deren Nähe Imkes Gefühle Purzelbäume schlagen.
Doch dunkle Wolken ziehen über Winkelbach. Da ist der neue Coach der Herrenmannschaft, der Bärbel das Fußball-Leben auf der Anlage erschwert. Was ist mit ihrer Freundin Tina los, die sich immer mehr verschließt? Welches Geheimnis trägt ihre Trainerin mit sich herum? Imkes Spürnase nimmt Witterung auf und dabei gerät nicht nur sie in einen Strudel von verwirrten Gefühlen und Skrupellosigkeit.

Über Corinna Behrens

Corinna Behrens wuchs im Norden Deutschlands auf, die Nordsee vor der Haustür. Mit einundzwanzig zog es sie beruflich in den Süden und seitdem lebt sie in ihrer Traumstadt München. Sie liebt die Berge, vermisst jedoch manchmal auch die raue Seeluft.

Schon als Kind begann sie Gedichte und Kurzgeschichten zu verfassen. Später schrieb sie Berichte für diverse Stadtteilanzeiger, regelmäßige Kolumnen in einer Betriebszeitung, absolvierte ein dreijähriges Schreib-Fernstudium und veröffentlichte 2007 das erste Band der "Imke-Triologie", Geschichten rund um den Frauen- und Mädchenfußball. Außerdem wurden mehrere Gedichte veröffentlicht.

Website: www.Corinnabehrens.de