Dorothee Sargon: Brummi im Kindergarten, Band 4

Brummi lernt das Schwimmbad und eine große Rutsche kennen, Schwimmflügel sind ihm völlig fremd. Da er bald drei Jahre als wird, meldet ihn seine Mami im Bärenkindergarten an. Einen Tag darf er reinschnuppern und erzählt, was er alles erlebt hat. Die Frage, warum er keinen Papi hat, beschäftigt ihn nun auch. Tütü, seine neue Freundin im Kindergarten, meint, dass eine Familie ohne Papi nur eine halbe Familie ist.

Über Dorothee Sargon

Geboren: im Kriegsjahr 1942, Kindheit: Geprägt von den Entbehrungen der Nachkriegsjahre, Schule: Wissbegierig Arbeitsleben: In vielen Tätigkeiten das Beste gegeben, Seit 1965 verheiratet, ein Sohn, 1970 geboren, Hobby: Reisen