Frank W. Kolbe: Parkbank ins Leben

Marcs nahezu perfektes Leben wird auf die Probe gestellt, als er unerwartet seine Arbeit verliert. Gedankenverloren schlendert er zum Stadtpark. Um zur Ruhe zu kommen, setzt er sich auf eine Bank - ohne zu ahnen, dass die nächsten Stunden sein Leben auf ungeahnte Weise verändern werden. Taucht man in die Geschichte ein, erlebt man die Transformation eines jungen Mannes, der das Glück sehen kann und dessen Leben auf wunderbare Weise neu beginnt.

Über Frank W. Kolbe

Frank W. Kolbe wurde am 11. Juni 1979 in Bremerhaven geboren und lebt heute im Siegerland (Siegen) in Nordrhein-Westfalen. Durch einen Schicksalsschlag in früher Kindheit wurde sein Interesse für die Spiritualität geweckt. Als er dann das erste Mal unvorbereitet als Schreibmedium diente, führte ihn das auf seinen heutigen Weg, der ihm Antworten liefert und durch den er sich immer weiterentwickelt. Dieser Weg veränderte sein Leben entscheidend. Die Bewusstwerdung der Verbindung seines eigenen Ichs mit dem Ich anderer Lebewesen – sozusagen ein Kontakt mit der Kollektivseele – führte zu einer großartigen Erfahrung, dem „Dialog mit Ich“. Das vorliegende Buch "Parkbank ins Leben" ist sein Erstlingswerk auf dem Jahr 2007; überarbeitet und nach der Einstellung der Printausgabe hier nun als eBook.