Frank W. Kolbe: Vom Kreißsaal mit dem Taxi zur Entbindung [Leseprobe]

Es ist Sommer. Daniel wird geboren und das erregt natürlich unglaubliche Aufmerksamkeit - besonders bei ihm. Hatte er sich das Ganze doch eigentlich ganz anders vorgestellt. Daniel erzählt uns auf seine recht witzige Art von seinem Leben und wir begleiten ihn mit allen Höhen und Tiefen von der ersten Minute bis zu dem Tag, an dem er dann doch erwachsen wird.

Über Frank W. Kolbe

Frank W. Kolbe wurde am 11.06.1979 in Bremerhaven geboren und ist ein echter norddeutscher Jung, wenn auch sein Weg ihn 2002 nach Nordrhein-Westfalen führte. Aufgewachsen ist er in einem kleinen Dorf, außerhalb von Bremerhaven, inmitten von Landwirtschaft, weitflächiger Natur und Weserwasser. Nach seinem Realschulabschluss und einer kaufmännischen Ausbildung machte er seinen Zivildienst als Sozialarbeiter. Ende der 80er-Jahre führte das Schicksal ihn schmerzhaft zur Spiritualität. Seit dem wurde sein Kindsein geprägt von Neugier und Wissensdurst für die Dinge, die scheinbar unsichtbar waren, da niemand darüber sprach. Die Frage, ob es nach dem Tod weitergeht, verfolgte ihn ebenso sehr, wie die Frage, warum Menschen sind, wie sie sind. Neben seinen Buchprojekten, die sich im Genre der Ratgeber bewegen, schreibt er zwischendurch zur Ablenkung mal ganz andere Texte. So auch den vorliegenden, welcher eine Leseprobe darstellt.