Janet Borgward: Das Mädchen mit dem Flammenhaar

Avery hat sich ein neues Leben als Heilerin aufgebaut. Als Skyler sie nach einem Jahr in Gullorway aufsucht hofft sie, dass er sie diesmal als seine Zugesprochene zurückholen will. Doch Skyler hat andere Pläne mit ihr. Gerüchte besagen, dass Amarott die Niederschlagung der Herren von Kandalar überlebt hat. Er fordert daher von Avery, ihre magischen Fähigkeiten von den Javeérs ausbilden zu lassen, einem Geheimbund von Mönchen, der in den Ellar Hills lebt. Doch die Zeit spielt gegen sie – und Amarott ist längst nicht mehr die einzige Bedrohung Kandalars.

Über Janet Borgward

Janet Borgward, am 10.11.1963 in Düsseldorf geboren, schreibt unter ihrem Pseudonym. Bereits als Kind verfasste sie Kurzgeschichten, die sie zunächst jedoch nur einem kleinen Kreis zugänglich machte. Erst 2014 erschien ihr Debütroman „Zorn des Engels“. Mit „Das Mädchen mit dem Flammenhaar – Macht und Mächtige“ wechselte sie ins Fantasygenre. Unter dem Titel "Die 13. Javeér" erschien Band 2 der Reihe.