Johanna Vedral: Arbeitsscheu und bildungsfern?

Ein ehemaliger AMS-Trainer erzählt ohne Blatt vor dem Mund über den Sumpf von Maßnahmen für Arbeitslose in Wien, den Umgang mit Arbeitslosen in AMS-Kursen und wie es möglich ist, in diesem krankmachenden System ein Mensch zu bleiben. Ein trotzdem humorvoller Überlebens-Bericht mit Reflexionen über den Alltag im Geschäft der Schulung und Bemaßnahmung von Arbeitslosen. Daniel Guttmann verrät, was er wirklich über "seine" Arbeitslosen denkt und beschreibt einige besonders merkenswerte Fälle. Dieses Buch richtet sich an Menschen, die wissen wollen, was in AMS-Kursen passiert.

Über Johanna Vedral

Johanna Vedral ist Psychologin & Schreibtrainerin und unterrichtet wissenschaftliches und kreatives Schreiben. https://schreibstudioblog.wordpress.com/