Katharina Burkhardt: Moodcooking

Verliebte kochen anders als Menschen, die tief enttäuscht oder traurig sind. Das ist die Idee zu diesem Buch. Die Autorinnen gehen den Gelüsten in den verschiedensten Gefühlslagen nach. Entstanden ist eine Melange aus Kurzgeschichten und kleineren Texten voller „Lebensrezepte“ - in allen Geschmacksrichtungen von heiter bis bitterböse.

Tauchen Sie Ihre Neugier tief in den Suppentopf voller Stimmungen und Gefühle ein, die, fein gewürzt mit Humor und frischen Kräutern, nach Liebe, Lust und Einsamkeit duften.

Probieren Sie, wie Königsberger Klopse schmecken, die mit Verachtung, Zorn und Spott gewürzt wurden. Oder geben Sie sich der verführerischen Wirkung von Pflaumenkuchen hin. Doch Vorsicht! Nicht alles, was gut riecht, ist auch bekömmlich. Der Psychiater entpuppt sich als blutrünstiger Koch, der anderen das Fell über die Ohren zieht, und zur Abendeinladung bei einem enttäuschten Liebhaber sollte man sich sein Essen besser selbst mitbringen.

Wunderbar geeignet für gemütliche Vorleseabende am Kamin oder einfach so für zwischendurch zum Schmökern, Schmunzeln und um das Herz zu nähren.

Über Katharina Burkhardt

Katharina Burkhardt: Kulturwissenschaftlerin M.A. Lebt und arbeitet in Hamburg als Lektorin, Textcoach, Texterin und Autorin. Hat ihr ganzes Leben lang geschrieben - Briefe, Tagebücher, Kurzgeschichten, Blogtexte, Romane.

Dr. Elke Rathsfeld: Dipl. Psychologin. Lebt in Frankfurt und arbeitet bundesweit und im benachbarten Ausland als Management-Trainerin und Coach. Hat ihr ganzes Leben lang geschrieben – Briefe, Tagebücher, Kurzgeschichten, Blogtexte, Fachbücher und -artikel.