Katja Brandis: Der Ruf des Smaragdgartens

Ii’beru von den friedlichen Storchenmenschen hat ein hohes Mitglied des Gildenrates ermordet. Die Gilden glauben an eine Verschwörung und bald werden die scheuen Halbmenschen überall im Land gejagt und getötet. Rena, die junge Vermittlerin, und die Schwertkämpferin Alix müssen den Mord aufklären, bevor ein Krieg zwischen Menschen und Halbmenschen ausbricht. Ihre gefährliche Mission führt sie tief in die geheimnisvollen Welten der Halbmenschen – zu den Storchenmenschen in den eigenartigen Lixantha-Dschungel, ins Unterwasserreich der Krötenmenschen und schließlich zum Smaragdgarten, wo sich Erde, Wasser und Himmel treffen und die Seele Dareshs verborgen liegt. Doch Rena muss auch ein ganz privates Rätsel lösen: Wer ist Tjeri, der gut aussehende Fremde, der sie auf ihrer Mission begleitet? Angeblich ist er ein Agent der Wasser-Gilde, aber sie spürt, dass er etwas verbirgt …

Über Katja Brandis

Katja Brandis, Jahrgang 1970, begann schon als Kind zu schreiben, oft Geschichten, die in fernen Welten spielten. Sie studierte Amerikanistik und Anglistik und arbeitete danach als Journalistin und Lektorin, bis sie ihren Traum wahrmachen und sich als freie Autorin selbständig machen konnte. Bekannt ist sie für ihre erfolgreichen All-Age-Romane wie „Ruf der Tiefe“, „Vulkanjäger“ sowie „Und keiner wird dich kennen“. Doch Kenner wissen, dass ihr Herz nach wie vor der Fantasy gehört: Nach ihren Trilogien „Kampf um Daresh“ und „Feuerblüte“ erschien von ihr unter dem Pseudonym Siri Lindberg der High-Fantasy-Roman „Nachtlilien“ und dessen Fortsetzungen. Katja Brandis lebt mit Mann, Sohn und drei Katzen in der Nähe von München.

Weitere Informationen über die Bücher von Katja Brandis, Leseproben und eine Karte von Daresh finden Sie auf der Website www.katja-brandis.de

Kontakt: KatjaBrandis@web.de