Manfred Köhler: Der Wunschtraumpark

Der Tod in Gestalt einer zahnlosen alten Frau lockt den achtjährigen Heiko in eine virtuelle Welt namens „Der Wunschtraumpark“, die nichts anderes ist als die Übergangszone vom Leben ins Jenseits. Heiko kann sich nicht erinnern, was passiert ist. Verzweifelt versucht er, dem multidimensionalen Irrgarten wieder zu entkommen und nach Hause zurückzufinden. Aber was hat sein Leben ausgemacht? Worin bestand der Unterschied zu der Mischwelt aus Fantasie und Visionen, die ihm im Wunschtraumpark vorgegaukelt wird? An der Quelle des Lebens, der Nahtstelle zwischen Abschluss und Neuanfang, scheint Heiko am Ziel angekommen zu sein. Aber die Antwort auf alle Fragen liegt jenseits der Schwelle...

Über Manfred Köhler

Manfred Köhler, geboren 1964 in Hof, arbeitet seit 1994 als freiberuflicher Redakteur und Autor. Mit dem Thriller "Schreckensgletscher" war er für den Glauser-Krimipreis 2008 nominiert. Von ihm erhältlich sind derzeit über 30 E-Books, Printveröffentlichungen und Hörbücher.