Myron Bünnagel: Ein böser Spuk

Ein Fall von Ghostnapping ruft Roger Cross auf den Plan. Die Tochter des einflussreichen Orson Hays wurde entführt und der Mann damit zur Zielscheibe einer Erpressung. Denn Hays ist Leiter des Räummitteldienstes, jener Einheit, die gefährliches Treibgut aus dem Verkehr zieht. Instabiles Treibgut aus der Welt der Lebenden, das gelegentlich verheerende Explosionen verursacht. Cross nimmt die Spur der Verfolger auf. Drehen Terroristen im Totenreich durch? Oder steckt etwas noch Perfideres dahinter? Denn selbst die Toten haben ihre Schwächen und riskieren ihre Seelen für einen teuflischen Trip! (Teil 2 der Krimis aus dem Totenreich - Kurzgeschichte inklusive Bonusgeschichte: Puppenmord)

Über Myron Bünnagel

Jugendbuchautor und Kriminalschriftsteller mit Hang zu Noir, Hard-boiled und Pulp. Selber Jahrgang wie Polanskis Neo-Noir Chinatown. Schreibt Romane, Kurzgeschichten und Lyrik. Einer der Autoren der Jugendbuchreihe Schwarzlichter und Verfasser des Horror-Privatdetektiv-Totenreich-Crossovers Krimis aus dem Totenreich. Die Tiefen seiner Seele gehören der härteren Gangart der Kriminalliteratur (Roman noir & Hard-boiled) und dem Film noir. Seit 2002 betreibt er die deutschsprachige Krimi-Website mordlust.de. Mehr zum Autor: www.zeilenrausch.de