Stella Stejskal: Im Mezzanin

Das ist die Geschichte von Anna und Ettore, von Fabian und Anna, von Lebensgier und Heimat, von Liebe und Verlust, von dem was wir zu wissen glauben, dem was wirklich ist und dem was sich dazwischen befindet. Es ist auch die Geschichte einer Frau die ausbricht, die bürgerliche Moralvorstellungen weit hinter sich lässt, um herauszufinden, was sie will und wo sie hingehört.

Über Stella Stejskal

Stella Stejskal, geboren 1978 in Wien, studierte nach einer Ausbildung zur Sekundarlehrerin englische Sprach- und Literaturwissenschaften in Bern. Das Handwerk des Erzählens lernte sie bei den vielfach ausgezeichneten Schriftstellern Bodo Kirchhoff und Hansjörg Schertenleib. "Im Mezzanin" ist ihr erster Roman. Stella Stejskal lebt mit ihrer Familie in der Nähe von Bern, wo sie auch eine Schreibwerkstatt leitet. https://www.stellastejskal.ch/