Susanne Sievert: Home sweet Julie

„Menschen wie ich sind vom Menschsein weit entfernt." Nach dem unerwarteten Tod ihrer Eltern sieht sich Julie Mond gezwungen, in ihre Heimatstadt Cherryhill zurückzukehren. Dort angekommen wird sie nicht nur mit ihrer traumatischen Kindheit konfrontiert, sondern auch mit einem wandelnden Alptraum, dessen Vorliebe Julie ganz und gar nicht gefällt. Menschenfleisch. Zwischen Schüssen, Blut und Chaos erhält Julie eine gute Nachricht: ihr Bruder ist am Leben und wartet auf sie! Für Julie beginnt ein blutiges Abenteuer, das nicht nur Cherryhill verändern wird, sondern auch Julie selbst.

Über Susanne Sievert

Wer bin ich? Ich heiße Susanne Sievert und wurde 1983 in Hamburg geboren. Das Schreiben begleitet mich seit der Schulzeit und 2015 habe ich mich endlich an eine Veröffentlichung gewagt. Home sweet Julie ist meine zweite Veröffentlichung. An dieser Stelle sei gesagt: Julie Mond, du hast mich einige Nerven gekostet, aber ich weiß, dass es sich lohnen wird.