Dein Weg in den Verlag - Tipps und Tricks


 

Hier findest du alles Wissenswerte rund um deinen Weg in den Verlag. Worauf achten Lektoren beim Scouting? Wie muss ein Exposé aufgebaut sein? Wie haben es andere neobooks-Autoren geschafft?

Übersicht

1. Exposé-Tipps

  • Expertentipp aus dem Lektorat: Das Exposé
  • Die richtige Zielgruppe

2. Erfahrungen

  • Expertentipp von Autorin Nancy Salchow: Immer weiter

Expertentipp aus dem Lektorat: Das Exposé

„Warum soll ich ein Exposé schreiben? Um meinen Roman in seiner Gesamtheit beurteilen zu können, muss man ihn komplett gelesen haben!“
So denken nicht wenige Autoren, und drücken sich damit um eine wichtige Aufgabe. Denn was sie dabei vergessen: Auch der Tag eines Lektors hat nur vierundzwanzig Stunden und selbst bei höchster Lesegeschwindigkeit dauert es einfach ziemlich lange, einen kompletten Roman zu lesen. Deshalb erleichtert es die Begutachtung eines Werkes enorm, wenn ein gutes Exposé mitgeliefert wird.

Weiterlesen...


Die richtige Zielgruppe

Liest man die Interviews erfolgreicher Autoren, stolpert man immer wieder über die Frage nach dem Schreibprozess. Wie genau entsteht eine erfolgreiche Story eigentlich? Jedes Mal ähneln sich die Antworten: Es beginnt mit dem göttlichen oder jedenfalls schwer nachvollziehbaren Funken, den man Inspiration nennt. Der Rest ist harte Arbeit an der Geschichte, den Figuren und dem Plot.

Jetzt anmelden & weiterlesen...


Zurück zur Werkstatt