Profilbild

nynyloni

Rolle:
Autor
Kenntnisse:
Vielleser
Mitglied seit:
20.04.2014

Mein Status

Immer irgendetwas tun... aber relaxt

Über mich

Über mich
Bücher die mein Leben verändert oder zum Umdenken angeregt haben gibt es sicherlich reichlich, genauso wie Filme, Fernsehbeiträge oder Printmedien. Was das Leben aber wirklich beeinflusst, sind wohl die tatsächlichen positiven oder negativen Geschehnisse im täglichen Leben. Und die gibt es nicht im Real-TV. Ich habe festgestellt, dass ich eine große Affinität hin zur Sexualität habe und diese gerne und ausgiebig praktiziere. Das findet auch heute in unserer aufgeklärten Gesellschaft immer noch besser am Rande oder im Verborgenen statt. Mein Umfeld ist aber danach ausgesucht, mir meine Entfaltung zu ermöglichen. Für diese Freiheit bin ich sehr dankbar. Seit einiger Zeit lebe ich abwechselnd in München und auf Capri.

Ausbildung
Ich bin nur noch ab und an als freie Journalistin tätig und inkognito Deutschlands erfolgreichste Autorin für Strumpfhosenerotik, wifesharing und MILF-Fantasien  

Motivation
Mein schriftstellerisches Schaffen hier bei neobooks beschränkt sich ausschließlich auf erotische Geschichten. Da ich im wirklichen Leben eine öffentliche Person war und dort in den Medien über tatsächliche Realitäten geschrieben und berichtet habe, kann ich hier nun über meine erotischen Leidenschaften frei von der Leber weg schreiben. Es war mir irgendwann ein Bedürfnis, sogenannte Pornos als erotische Geschichte von mir und für mich zu erzählen, so wie ich die Sexualität erlebe. Und mein privates Leben ist dafür die beste Vorlage. Die kommerzielle Welt der Pornos sind keine gelebte sexuelle Realität, zumindest nicht für mich. Ich hatte es satt, in den Schmuddelarchiven nach meinen Vorlieben zu suchen. Darum schreibe ich sie selbst seit über 15 Jahren ins Internet. Und habe meine kleine, aber feine und treue Fangemeinde, die dadurch das Gefühl hat, nicht allein zu sein mit ihrer Liebhaberei. Sagen wir es mal so: Mein liebstes Hobby ist der Sex - mein zweit liebstes ist es darüber zu schreiben. Und das in einer vorzeigbaren Ausdrucksweise.

Bisherige Projekte
Geschichten rund ums seidige Garn, gerne mit Partnertausch oder in Swingerclubs. Es gibt da draußen anscheinend so viele Gleichgesinnte, die es lieben, wenn schöne, lange Beine in schimmernden Strumpfhosen und hohen Pumps dazu dienen, jedwede Contenance zu verlieren. Marlene Dietrich soll einmal gesagt haben: "Sie lieben meine Beine. Alles andere kommt von allein!" Ich habe festgestellt, dass es ein absoluter Genuss sein kann, dies auch literarisch nachzuempfinden. Immer stilvoll und mit Niveau. Sex bei dem die verführerisch schimmernde Optik schöner, langer Beine eine große Rolle spielt. Darüber schreibe ich als Ny Nyloni in meinen Geschichten. Insbesondere aber schilderte ich auch erotische Erlebnisse von erfahrenen Frauen mit jungen Männern, die deren begehrenswerten, reifen Körper besonders lieben. Ab Mitte bis Ende des letzten Jahrhunderts stellten z. B. Strumpfhosen eine reizvolle, zusätzliche Betonung weiblicher Beine dar. Bei nicht wenigen jungen Männern lösten bereits frühe Berührungen und Beobachtungen die ersten erotischen, geheimen Fantasien mit Frauen aus, die sich derart kleideten. Einfach rundherum erfüllte geheime Wünsche und Träume von Männern, die das klassisch Weibliche lieben und bei Göttinnen lernen wollten.

Aktuelle Projekte
Es gibt nicht nur die Strumpfhosenerotik für mich, sondern ich bin auch ein sehr romantisch veranlagter Mensch. Darum schreibe ich unter dem Pseudonym Georgina O´Well auch sehr einfühlsame Geschichten, in denen die körperliche Liebe nicht ausgespart wird. Wohlfühlpornos eben oder Pilcher mit Sex. Gerade habe ich "Lust auf Capri" veröffentlicht. Sozusagen als Gemeinschaftsprojekt von Ny & Georgina.

Meine ebooks