Alec J. Archer: Aetheris Band 1-3

Die Welt hat sich kaum vom Krieg gegen die Seelenvampire der Sholo'Sa erholt. Eine Kauffrau mit Herz und Weitblick, Meren Fuchspelz, kümmert sich aus der Ferne um die mittlerweile 17-jährige Chan. Die Schwertmeisterin Toshira fungiert seit 14 Jahren als Ziehmutter des fast erwachsenen Mädchens. Die Kauffrau vermutet aufgrund der mystischen Umstände bei ihrer Geburt, dass Chan die Prophezeite sein könnte, von deren Erfolg das Überleben des Städtebundes abhängen soll. Dieser Tag rückt schlagartig näher, als jegliche Nachrichten aus dem Norden Elestrias ausbleiben. Genau aus der Region, in der Chan in einer kleinen Garnison aufwächst. Meren Fuchspelz entsendet einen kleinen Trupp - angeführt von ihrem Liebsten, dem Strategen Araneon und der katzenartigen Schwertmeisterin Luritri, um Chan dort herauszuholen. Kaum erreicht der Trupp die Garnison, fallen bislang unbekannte Eroberer ins Land ein: Dämonen. Während des Rückzuges vor der größer werdenden Invasion der Gehörnten entwickelt Chan ihre Fähigkeiten im Umgang mit den bislang unergründeten Æther-Energien und stellt ihr Können als Schwertkämpferin unter Beweis. Unterstützt von den brillanten Einfällen des jungen Gelehrten Ladhar und den Künsten der Schwertmeister arbeitet die kleine Gruppe verzweifelt an einem Plan, damit die Völker Elestrias überleben können. Wie sich herausstellt, tragen die Urmächte der Welt ihre Machtkämpfe aus, vertreten durch die Herren der Elemente, die Urdrachen. Als ihre Ziehmutter zu den Dämonen überläuft, zerreißt es Chan innerlich. Wem kann sie noch trauen? Sie muss über sich selbst hinauswachsen, wenn Elestria nicht fallen soll.

Über Alec J. Archer

Alec J Archer, Jahrgang 1970, liest seit der Kindheit bevorzugt Fantasy- und Science-Fiction-Literatur. Er liebt Rollenspiele (seit 1985) Seine Ausbildung zum Kampfkunstlehrer mit und ohne Waffen fließt als Inspiration in die oft ausführlichen und spannenden Kampfszenen mit ein. Durch seine Arbeit als Redakteur bei einer deutschen Tageszeitung hat er eine Menge Handwerkszeug zum Schreiben gesammelt. Er lebt mit seiner Familie auf Norderney