turski: Die Sprache unserer Wunden

Das Hauptthema meines Buches sind die Prozesse von Gesundheit und Krankheit, was Sprache dabei ausdrückt und wie durch die Sprache auf den Heilungsprozess eingewirkt wird. Ich schildere dies an Hand meiner praktischen Erfahrungen.

Über turski

Birgit Turski, geboren 1950 in Berlin, verheiratet seit 1972, drei erwachsene Söhne, eine Enkelin. Nach einem abgebrochenem Studium der Feinchemischen Technologie in Moskau, einer Facharbeiterausbildung bei der Deutschen Reichsbahn und sehr Unterschiedlichen Tätigkeiten (von Pionierleiterin an einer Schule bis Expedientin im Reisebüro) war sie seit 1975 im Kulturbereich tätig. 1991 verteidigte sie im Fernstudium ihr Diplom als Kulturwissenschaftlerin an der Universität Leipzig. Seit 1992 ist sie praktizierende Heilpraktikerin. In weiteren Studien wurde sie Reiki-Meisterin/-Lehrerin, Lehrerin für Autogenes Training und NLP-Trainerin. Seit 1995 unterrichtet sie an verschiedenen Heilpraktikerschulen und bei verschiedenen Bildungsträgern, sie gibt Kurs und Seminare zu verschiedenen Themen der Naturheilkunde.