Kathrin Eß: Die Geduldigen

In drei kurzen Erzählungen macht "Die Geduldigen" den Leser zum stillen Beobachter der Geduldsprobe dreier unterschiedlicher Protagonisten: Jen, die gefangen ist in einer mysteriösen Welt voller Rosa. Daria, deren Geduld sich in einem Prospekt inkarniert. Ein namenloser Mann, der im Schlamm auf das Ende seiner Gefangenschaft wartet. Es geht um Angst und Verwirrung, aber auch um Hoffnung. Denn selbst am Ende des dunkelsten Tunnels wartet vielleicht doch ein Licht.

Über Kathrin Eß

Kathrin Eß, geboren 1983 irgendwo am Niederrhein, ist kreativer Tausendsassa, Ex-Weltbummlerin und hat einen Master in Medienkultur. Sie lebt mit Mann und Kind in Berlin, wo sie schreibt, illustriert und manchmal auch singt. Aktuell arbeitet sie an einem Roman und einem Bilderbuch. "Die Geduldigen" ist ihre erste Veröffentlichung.