Michael Bardon: Mark Feller

Zwei Tote nach einem Sprengstoffattentat.
Eine Mauer aus Schweigen.
Eine Spur, die ins Zentrum der Geheimdienste führt.


In Europa soll es einen organisierten Menschenhandel mit Frauen aus Krisengebieten geben. Mark Feller, Agent des Bundesnachrichtendienstes, wird zum Leiter einer kleinen Sonderkommission ernannt und nimmt mit seinem neuen Team die Ermittlungen auf. Die Mitglieder der ›Soko Menschhandel‹ stoßen schon nach wenigen Tagen an ihre Grenzen. Die Spur führt zu einem Netzwerk, das in die Spitzen der Gesellschaft reicht, bis in die Politik. Nervenkitzel für Fans spannender Thriller

Über Michael Bardon

Michael Bardon wurde 1965 in der Nähe von Frankfurt/Main geboren und lebt heute mit seiner Frau und seinen beiden Kindern bei Aschaffenburg. Sein Debütroman ›Mörderische Nachbarn‹ erschien 2013 bei Neobooks und legte den Grundstein zu seinem Erfolg.
2015 gelang ihm der Sprung zum Verlagsautor bei Knaur. 2016 wurde er in die Hall of Fame bei Neobooks aufgenommen. Michael Bardon folgt der Maxime: die Leser fesseln und ein wenig zum Nachdenken anregen.