Michael Fuss: Am Ende bleibt das Lachen

Für Leser, die sich für Energetische Heilung, geistige und körperliche Entspannung, Meditation und den Sinn des Lebens interessieren. Themen: Lebenshilfe, Entdeckung der Spiritualität. Antworten zum Lebenssinn. Übers Authentisch sein. Über wahres Glücklich-SEIN.

Über Michael Fuss

Über mich 1991 traf ich mit Gerd Ziegler und Vatika auf meine ersten spirituellen Lehrer. Das Trainingsjahr „Vision der Freude“ nährt noch heute mich und meine Arbeit. Es schlossen sich Channeltrainings und erste selbstgehaltene Gruppen an . Ich habe irische, russische, indianische Heiler - Schamanen kennen lernen dürfen und überall das, was Resonanz in mir auslöste, mitgenommen. 1995 folgte ich einem sehr spontanen Impuls. Ich machte Communityerfahrung, indem ich knapp zwei Jahre in Energyworld (Frankreich) mit Michael Barnett (einem Energiemeister) und ca. 80 Erwachsenen und 20 bis 30 Kindern gelebt habe. In dieser Zeit habe ich intensiv den Nutzen und die Effekte der Energiearbeit und eines eingeschwungenen Gruppenfeldes erlebt. Dann merkte ich, dass der „Marktplatz“, die Welt mich rief. Und ich verbrachte zwei kontrastreiche Jahre in Berlin. Doch die Großstadt an sich ist nicht mein Revier. Also zog ich aufs Land.