Mona Busch: Lockvogel wider Willen

Bayern im Winter: Die frisch verliebte Studentin Carina fällt aus allen Wolken, als drei Ermittler des bayerischen Landeskriminalamtes auf ihrer Berghütte auftauchen und behaupten, ihr Freund Ben sei ein Spion. Er habe Daten über ein Spionagesystem zur Auslandsaufklärung entwendet und sei damit untergetaucht. Carina soll den Lockvogel für Ben spielen - doch sie glaubt nicht an seine Schuld. Als unerwartet auch noch ihre beste Freundin Isabella auf der Hütte auftaucht, schmieden die beiden jungen Frauen Fluchtpläne. Ob sie Chancen haben, gegen die Polizisten vom LKA anzukommen und Ben zu entlasten? "Lockvogel wider Willen" ist ein fesselnder, abenteuerlicher und actionreicher LKA-Spionagethriller mit aktuellem Hintergrund, in dem auch Romantik und Humor nicht zu kurz kommen. Leseempfehlung für Cosy Crime - LiebhaberInnen!

Über Mona Busch

Mona Busch wurde 1977 in München geboren und studierte Grundschullehramt mit dem Hauptfach Germanistik. Auch heute noch lebt sie mit ihrer Familie in der Nähe der bayerischen Landeshauptstadt. Sie interessiert sich seit langem für die Arbeit von Polizei und Geheimdiensten. Mit der Veröffentlichung ihres Spionageabenteuers "Lockvogel wider Willen" erfüllte sie sich einen großen Traum. Ihre Leidenschaft gilt dem Schreiben spannender, actionreicher, humorvoller und romantischer Geschichten.