Paul Baldauf: Schanghai und zurück

Schanghai und zurück: Dies ist der Titel einer Auswahl der Gedichte von Paul Baldauf, die über einen langen Zeitraum entstanden sind. Lassen wir nun einige der Protagonisten aufmarschieren: Den Auftakt gibt ein Mann, der sich für einen „Esoteriker“ hält: Wandelte er einst mit Nofretete? Doch wie kam er von da in die „Provinz“? Szenenwechsel: Stefan George steht auf der Matte und will das Vaterland geißeln. Nach dem Binger Dichterfürsten bietet sich ein Ausflug zu Goethe und Eckermann an. Goethe: Das ruft geradezu nach einem Auftritt von Schiller. Rilke berichtigt sich posthum und ein Dichter verspricht im Anblick von Heckenscheren, der Muse ab sofort treu zu bleiben. Hesse’s Hermann gibt Einblick in seine Jugendnöte. Später wandelt er im Nebel und erzählt von unverhofften Segnungen der Gicht. Einst pilgerte er zu C. G. Jung: Dieser schwadroniert munter über Traumgesichte aus Grotten, bis es Sigmund Freud − nach dem Motto: Viel Freud, viel Leid − bei einer von Jung prophezeiten Explosion zu viel wird. Ein vermeintlicher Hofrat aus der Ming-Dynastie entpuppt sich als armseliger Garkoch und ein Philosophie-Student räumt gründlich mit Kant und Schopenhauer auf. Bei aller Erzählkunst von Safranski: Heidegger wird zugeklappt, während Dr. Steiner, mit okkult verwirrtem Sinn, die Stirn wie Aristoteles runzelt. Bodenständiger ist da ein Unternehmer aus der Pfalz, der in 30 Stunden Chinesisch lernen will und in Schanghai keine Heiterkeit erntet.

Über Paul Baldauf

Paul Baldauf, geb. in der Nähe von Kaiserslautern, Übersetzer (Englisch, Italienisch, Spanisch) und Buchautor, seit 2001 selbstständig tätig, lebt und arbeitet in Speyer am Rhein. In italienischer Sprache war er 3 x Preisträger von Schreibwettbewerben des italienischen Kulturmagazins Onde. Einige seiner Gedichte in spanischer Sprache wurden in Radiosendern, Gedichte in deutscher Sprache u. a. in Anthologien von Wilhelm-Busch-Preis-Wettbewerben veröffentlicht. Er ist Mitglied im Verband deutscher Schriftstellerinnen und Schriftsteller.