R. H. Francé: Spaziergänge durch den Hausgarten

Pflanzen haben es nicht immer leicht: mal müssen mit wenig Licht oder Trockenheit zurechtkommen, mal ohne Bestäubung ihr Überleben sichern oder sich gegen Feinde wehren. Aber sie wissen sich durch allerlei Kunststückchen wie z.B. Klettern, Gift und Stacheln, Selbstbefruchtung oder fliegende und schwimmende Samen zu helfen und lassen sogar Bodenorganismen, Insekten und Vögel für sich arbeiten. In diesem Büchlein erklärt der Botaniker Raoul Heinrich Francé, wie sie das machen und wie man das faszinierende Anpassungsverhalten durch genaues Hinsehen und einfache Versuche am eigenen Blumenfenster oder im eigenen Garten beobachten kann. Neubearbeitung als ebook mit Abbildungen und Index.

Über R. H. Francé

Raoul Heinrich Francé (1874-1943) war ein österreichisch-ungarischer Botaniker und Mikrobiologe. Er war Gründer und Direktor der Deutschen Mikrobiologischen Gesellschaft, Herausgeber verschiedener Fach-Zeitschriften und Schriftenreihen sowie Autor zahlreicher Bücher., in denen er höchst moderne ökologische Ideen bereits vorwegnahm.