Sarah L. R. Schneiter: Promise

Eine bunt zusammengewürfelte Crew von sechs Weltraumschmugglern und Glücksrittern reist an Bord ihres alten Frachters, der „Promise“, durch die Galaxis, stets am Rande des Bankrotts und in der Hoffnung, eine weitere Ladung zu finden und vielleicht, mit ganz viel Glück und Gaunereien, eines Tages ausgesorgt zu haben. Ihre Abenteuer im Laufe eines Jahres werden in zwölf episodischen, lose verbundenen Teilen erzählt. In der ersten Episode landen die Kameraden auf der Wüstenwelt Tenowia, um eine neue Fracht zu verladen. Dabei treffen sie auf alte Freunde sowie Feinde und müssen sich einer schier ausweglosen Situation stellen.

Über Sarah L. R. Schneiter

Sarah ist bekennende Buchliebhaberin mit kaum zu stillender Neugier. Sie interessiert sich für Kunst genauso wie für Wissenschaft und Technik und ist der Überzeugung, dass diese Welt zu spannend ist, um sich zu langweilen. Sie schreibt bereits seit ihrer Jugend, ihre Texte sind Kurzgeschichten, längere Geschichten im Genre Science Fiction und Essays. Zusammen mit ihrer besten Freundin betreibt sie seit August 2012 die Seite „Clue Writing“, auf der wöchentlich Kurz- und Hörgeschichten erscheinen.