Birgit Loistl - "Für immer fliegen"


2010 startete Birgit Loistl bei neobooks und konnte seitdem viele Erfolge verzeichnen: sie begeisterte unzählige Leser, erhielt konstruktives Feedback von Rowohlt und am 11.08.2016 folgte eine Rezension aus dem feelings-Lektorat. Den Verlagsvertrag für "Für immer fliegen" unterschrieb sie am 20.09.2016. 


Seit wann schreibst du und in welchem Genre bist du unterwegs?

Es war einmal...also, ganz früher, als unglücklich verliebter Teenager, habe ich Gedichte geschrieben. Und dann lange Zeit gar nichts mehr. Erst 2009 habe ich angefangen, Geschichten für meine Kinder zu schreiben. Irgendwann kam mir dann eine Idee für einen Fantasy-Jugendroman und den habe ich dann begonnen, aber erst viel später veröffentlicht.
Hauptsächlich schreibe ich  Liebesgeschichten für junge Erwachsene und Urbanfantasy für Jugendliche. Aber es gibt da schon noch das ein oder andere Genre, das ich gerne ausprobieren würde.

Wann hast du deinen ersten Roman bei Neobooks eingestellt?

2010 habe ich einige Auszüge eines Jugendroman eingestellt. Ich muss aber leider zugeben, dass ich dieses Projekt nie zu Ende geschrieben habe. Es war mehr ein Ausprobieren und ein Gefühl dafür zu bekommen, ob mein Schreibstil und auch meine Art zu schreiben, ankommt. Meinen ersten richtigen Roman „Forever Lizzy“ (Band 1 der Silky Oaks-Lovestorys) habe ich im Februar 2015 bei Neobooks eingestellt und bin damit auch sofort auf der März Shortlist von Rowohlt gelandet.  Über das Feedback habe ich mich damals wahnsinnig gefreut.

Wie hast du damals auf deinen ersten Roman Marketing gemacht?

Ich habe alle möglichen Blogger angeschrieben, ob sie vielleicht Interesse haben, meinen Roman zu lesen. Fast alle haben sofort zugesagt und dann Rezensionen eingestellt. Für einen unbekannten Autor sind diese einfach Gold wert, denn wer kauft schon die Katze im Sack? Dann habe ich viele Gewinnspiele veranstaltet, Bücher verlost und auch engen Kontakt zu vielen Lesern geschaffen.  Einige von ihnen sind heute meine treuesten und besten Testleserinnen – aber auch meine kritischsten Leser.

Wie sind die Lektoren über Neobooks auf dich aufmerksam geworden?

Gerade als Neobooks die Romanticneobooks-Aktion gestartet hatte, wollte ich mein aktuelles Manuskript „Für immer fliegen“ veröffentlichen. Und da ich so viele Leser wie möglich erreichen wollte, habe ich den Roman bei Neobooks eingestellt und einfach nur mal abgewartet. Es wurden ja unglaublich viele und gute Romane veröffentlicht, sodass ich schon ein wenig damit gerechnet hatte, in der Menge unterzugehen.  Aber das Buch wurde keine zwei Wochen nach Veröffentlichung „Monatsfavorit“ und kurz darauf gab es dann die tollen Rezensionen der Romanceexperten, allen voran die wunderbare Nancy Salchow, die eine unglaublich tolle Rezension geschrieben hat. Daraufhin wurden die Lektoren auf mein Buch aufmerksam und dann ging alles ganz schnell.

Welchen Tipp hast du für Autoren, die vom Lektorat entdeckt werden wollen?

Ich glaube, man muss sich von der Masse abheben, um gesehen zu werden. Ich hatte das Glück, dass es die Romanticneobooks-Aktion gab, aber das war ja im Sommer die Ausnahme. Es werden jeden Tag so viele tolle Geschichten eingestellt, dass man einfach auffallen muss. Ein außergewöhnliches Cover, ein knackiger, aussagekräftiger Klappentext und eine neue oder auch ungewöhnliche Story bringen da sicherlich schon viel.

Arbeitest du bereits an weiteren Projekten?

Derzeit arbeite ich noch am zweiten Teil der „Für immer“-Reihe „Für immer lieben“, der wie Teil 1 2017 bei Feelings erscheinen wird. Dann werde ich noch 2017 Band 3 und 4 veröffentlichen, allerdings weiß ich da noch nicht, ob über einen Verlag oder im Self-Publishing. Und da gibt es noch diese neue Romanidee von mir, die mich nicht mehr loslässt und die auch unbedingt 2017 das Licht der Welt erblicken möchte. Ich würde mich freuen, wenn ich dieses Buchbaby über einen Verlag veröffentlichen könnte, aber wir werden sehen.  


 Hier geht es zu Birgit Loistls neobooks-Profil!


Beginne deine eigene Erfolgsgeschichte!

Registriere dich und lade einfach und kostenlos dein Word-Dokument oder epub bei uns hoch.

Dir entstehen keine Kosten! Nutze jetzt die Möglichkeit, dein Buch zu verkaufen und gleichzeitig Lektoren auf dich aufmerksam zu machen.

Jetzt registrieren!